Erdnussbutter
Süßspeisen

Selbstgemachte Erdnussbutter

Schwebt ihr auch so im Peanutbutter-Himmel wie ich? Ich könnte sie ja zu allem essen: Brot, Pancakes, Porridge… Aber leider ist die leckere Creme ziemlich mächtig und kalorienhaltig. Außerdem enthalten die gekauften Erdnusscremes viele Konservierungsstoffe und ungesundes Palmöl. Dabei ist sie so einfach selber herzustellen! Man benötigt insgesamt nur 3 Zutaten und wenig Zeit.


Zutaten für ein Glas:

2 Tassen geröstete ungesalzene Erdnüsse
30g Kokosfett
1 großer Esslöffel Honig

Zubereitung:
Kokosfett in der Mikrowelle oder über dem Herd schmelzen. Erdnüsse im Mixer ca. 2 Minuten zerkleinern. Kokosfett und Honig dazugeben und weiter ca 3 Minuten mixen bis eine dickliche cremige Masse entsteht. In ein verschließbares Gefäß füllen. Die selbstgemachte Erdnussbutter hält sich ca. eine Woche.

Erdnussbutter

Write a comment

*