Food, Süßspeisen

Vegane Pancakes

Heute gibt es mein absolut liebstes Sonntags-Frühstück-Rezept: Pancakes!

Sonntag ist schon irgendwie ein heiliger Tag bei uns in der WG geworden, denn es gibt meistens Pancakes. Ich habe schon sehr viel herumexperimentiert, um die fluffigsten, leichtesten und leckersten Pancakes hinzubekommen und ich glaube das perfekte Rezept gefunden zu haben. Das Beste ist: man benötigt nur wenige Zutaten und sie sind vegan!

 

Pancakes auf weißem Tisch mit schönem Dekor

 

Zutaten (für 4 Personen):
2 Tassen Dinkelmehl

1,5 Tassen Pflanzenmilch
1 Päckchen Backpulver
4 EL Kokosblütenzucker
Vanilleextrakt
Kokosöl

Zubereitung:
Alle Zutaten in einer Schüssel kurz verrühren und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Pancakes ausbacken. Dazu einen Löffel Teig in die Pfanne geben und wenn sich an der Oberfläche kleine Bläschen bilden, kann der Pancake gewendet werden.
Als Topping zu den Pancakes schmeckt besonders gut allerlei Obst (ich liebe Himbeeren, Bananen und Heidelbeeren) oder ganz klassisch Ahornsirup.

 

Pancakes schön angerichtet

Write a comment

*